Alternative
10. März 2021
Autodesk® Revit® 2022
8. April 2021

Autodesk® AutoCAD® 2022

Es ist soweit; seit diesem Monat veröffentlichte Autodesk® AutoCAD® 2022.


Autodesk® AutoCAD® 2022 ist für Abonnenten über deren Autodesk-Konto als Download verfügbar. Für neue Kunden steht eine Kauf- bzw. auch eine Testversion zur Verfügung.

Verschiedene Highlights für Sie zusammengefasst

Band

Das Band bietet eine sichere die Zusammenarbeit bei Zeichnungsänderungen in der Web- und Mobil-App von AutoCAD, ohne dass Sie eine Veränderung der vorhandenen Zeichnung befürchten müssen. Die Analogie zum Band ist ein über die Zeichnung gelegtes virtuelles Transparentpapier zur Zusammenarbeit, das Teamkollegen ermöglicht, Feedback direkt in der Zeichnung hinzuzufügen.

Erstellen Sie Bänder in der Web- und Mobil-App, und senden oder geben Sie die Zeichnung an Teamkollegen weiter, damit sie das Band und dessen Inhalt anzeigen können.

Die Funktionalität unterscheidet sich je nachdem, welche Version der App Sie verwenden. Während Sie Bänder in der Desktop-, Web- oder Mobil-App anzeigen können, können Sie Bänder nur in der Web- und Mobil-App erstellen oder bearbeiten.

Anzahl

Rasche und präzise Zählung der Instanzen von Objekten in einer Zeichnung. Sie können eine Tabelle mit den Anzahldaten in die aktuelle Zeichnung einfügen. Die Funktion Anzahl bietet visuelle Zählerergebnisse und mehr Kontrolle über die Zählungskriterien. Geben Sie einen einzelnen Block oder ein einzelnes Objekt im Modellbereich an, um die Exemplare zu zählen. Sie können auch die Palette Anzahl verwenden, um die gezählten Blöcke in der aktuellen Zeichnung anzuzeigen und zu verwalten.

Verschiebbare Zeichnungsfenster

Sie können jetzt eine Zeichnungsdateiregisterkarte aus dem Anwendungsfenster von AutoCAD herausziehen, sodass sie als verschiebbares Fenster angezeigt wird.

Die Funktion der verschiebbaren Zeichnungsfenster bietet folgende Vorteile:

  • Mehrere Zeichnungsdateien können gleichzeitig angezeigt werden, ohne zwischen Registerkarten zu wechseln.
  • Eine oder mehrere Zeichnungsdateien können auf einen anderen Monitor verschoben werden.
Freigeben der aktuellen Zeichnung

Geben Sie einen Link zu einer Kopie der aktuellen Zeichnung frei, um sie in der AutoCAD-Web-App anzuzeigen oder zu bearbeiten. Alle zugehörigen DWG-XRefs und Bilder werden eingeschlossen.

Die Freigabe funktioniert ähnlich wie ETRANSMIT in der AutoCAD-Desktopversion. Die freigegebene Datei enthält alle zugehörigen abhängigen Dateien, wie z. B. XRefs und Schriftdateien. Jeder, der über den Link verfügt, kann über die AutoCAD-Web-App auf die Zeichnung zugreifen. Der Link läuft sieben Tage nach der Erstellung ab. Sie können zwischen zwei Berechtigungsebenen für Empfänger wählen: Nur anzeigen und Kopie bearbeiten und speichern.

In Autodesk Docs verschieben

In Autodesk Docs verschieben ermöglicht Teams die Anzeige digitaler PDFs als Referenz direkt auf der Baustelle. Verwenden Sie In Autodesk Docs verschieben, um AutoCAD-Zeichnungen als PDF-Dateien in ein bestimmtes Projekt in Autodesk Docs hochzuladen.

Arbeiten Sie auf der Baustelle mit anderen zusammen, indem Sie Ihre Zeichnungslayouts als PDF-Dateien an Autodesk Docs übertragen. Wählen Sie Layouts aus mehreren Zeichnungen aus, und laden Sie sie als PDFs in einen ausgewählten Projektordner in Autodesk Docs hoch.

Neugestaltung der Registerkarte Start

Auf der Registerkarte Start werden die häufigsten Aufgaben aufgeführt, z. B.:

  • Arbeit fortsetzen: Setzen Sie die Arbeit dort fort, wo Sie aufgehört haben.
  • Neue Arbeit beginnen: Beginnen Sie ein neues Projekt, entweder mit einem leeren Blatt, anhand von Vorlageninhalten oder anhand von vorhandenen Inhalten an einem bekannten Speicherort.
  • Lernen: Lernen Sie das Produkt kennen, erlernen Sie neue oder verbessern Sie Ihre vorhandenen Fähigkeiten, entdecken Sie die Änderungen am Produkt, oder erhalten Sie relevante Benachrichtigungen.
  • Aktiv werden: Werden Sie in einer Kunden-Community aktiv, geben Sie Feedback ab, oder wenden Sie sich an das Kundenhilfecenter bzw. den Kundensupport.
Technische Vorschau für 3D-Grafik

Diese Version enthält eine technische Vorschau eines vollständig neuen plattformübergreifenden 3D-Grafiksystems, das für AutoCAD entwickelt wurde. Dabei wird die volle Leistung moderner GPUs und Multi-Core-CPUs genutzt, um eine einfache Navigation für wesentlich größere Zeichnungen als in früheren Versionen zu ermöglichen.

Diese technische Vorschau ist vorgabemäßig deaktiviert. Wenn sie aktiviert wird, werden Ansichtsfenster mit dem modernen Grafiksystem und dem visuellen Stil Schattiert angezeigt. Möglicherweise wird das vorhandene 3D-Grafiksystem durch das moderne Grafiksystem ersetzt.

Anforderungen

Für das moderne Grafiksystem ist DirectX 12-fähige Hardware und Software erforderlich. Für DirectX 12 ist mindestens Funktionsebene 11_0 erforderlich. Sie können überprüfen, ob diese Anforderungen erfüllt sind, indem Sie den Befehl DXDIAG über das Windows-Startmenü ausführen

Installationsprogramm

Die Produkte der Version 2022 bieten eine neue, schnellere und zuverlässigere Installation und Implementierung. Bei der Installation des Produkts stehen weniger Optionen zur Verfügung, sodass Sie schneller fertig und startbereit sind. Verwenden Sie die Arbeitsabläufe für die benutzerdefinierte Installation über Ihr Konto bei Autodesk Account, wenn Sie die Installation oder Einrichtung umfangreicher anpassen möchten. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf die gewünschten Optionen, ohne dass Sie das Produkt zuerst herunterladen müssen. Mit der benutzerdefinierten Installation können Sie mehrere Produkte mit allen Optionen, Erweiterungen und Plugins in einer einzigen Installation zusammenfassen.

Weitere Verbesserungen

Leistungsverbesserungen: Das Publizieren im Hintergrund und die Erkennung von Schraffurumgrenzungen nutzen jetzt mehrere Kerne eines Prozessors.

Verbesserungen der Grafiken: Microsoft DirectX 12 wird jetzt für visuelle 2D- und 3D-Stile unterstützt.

X